UVV Prüfung Pkw: Das müssen Sie jetzt wissen

Gemäß DGUV V70

Image Description
Kunden
Alle Gwerbe mit Dienstfahrzeugen auch Privatnutzung
Prüfung nach
DGUV V70 Durchführungsanweisung
Grundlage
Gemäß DGUV V70
Prüffrist
1 Jahr

Ihre Kontaktmöglichkeiten

SVG

Ihre Ansprechpartner

SVG

Sofortangebot

SVG

Kontaktformular

Eine UVV Prüfung Pkw gehört zu den rechtlichen Vorschriften im Fuhrpark eines Unternehmens. Die klassischen Prüfungen wie Reifenwechsel oder die regelmäßige TÜV-Hauptuntersuchung reichen für die Betriebsfahrzeuge nicht aus. In den Unfallverhütungsvorschriften (UVV) wurden Gesetze festgeschrieben, die über die klassischen Fahrzeugkontrollen hinaus gehen. Mit einer UVV Prüfung Pkw sorgen Unternehmen für die Betriebssicherheit ihrer Fahrzeuge und sichern sich gleichzeitig rechtlich ab.

Allerdings geht es bei der UVV Prüfung Pkw eher weniger um die Funktionstüchtigkeit des Autos, sondern vielmehr um den Arbeitsschutz der Mitarbeiter. Die NORM Prüfservice GmbH steht Ihnen bei der UVV Prüfung Pkw zur Seite.

UVV Prüfung von Dienstfahrzeugen

Was wird bei der UVV Prüfung Pkw geprüft?

Bei einer UVV Prüfung Pkw wird sowohl die Verkehrs- als auch die Arbeitssicherheit eines Fahrzeuges überprüft. Befähigte Prüfer untersuchen die genutzten Fahrzeuge und führen eine Reihe von Tests durch. Für die betroffenen Unternehmen ist die UVV Prüfung von hoher Relevanz. Vor allem im beruflichen und intensiven Einsatz der Fahrzeuge kommt es häufig dazu, dass Mitarbeiter einen Unfall verursachen. Dementsprechend sollten Unternehmen nachweisen können, dass sie in den Arbeitsschutz investiert haben. Die Prüfung des Firmenwagens wird in zwei Schritte unterteilt.

Der Gegenstand einer UVV Prüfung der Pkw sind der arbeitssichere und der verkehrssichere Zustand des Fahrzeugs. Dabei sehen sich die Prüfer das Fahrzeug genau an und dokumentieren alle relevanten Prüfschritte. Die Prüfer schauen zum Beispiel auf die Ladungssicherung per Gurt oder Trennnetz, sie prüfen die beweglichen An- und Aufbauteile, betrachten die vorliegenden Betriebsanweisungen, die Betriebsanleitung und die Anhängerkupplung und überprüfen, ob Verbandkasten, Warndreieck und Warnwesten vorhanden sind.

Übersicht der UVV Prüfung Pkw

Welche Fahrzeuge sich einer UVV Prüfung unterziehen müssen, ist in der DGUV Vorschrift 70 festgehalten. Neben Pkws und Nutzfahrzeugen gehören auch Spezialfahrzeuge zu diesen Fahrzeugen. In der Regel müssen alle Nutzer eines Firmenfahrzeuges beim Arbeitsantritt das Fahrzeug kontrollieren. Für einen Überblick sorgen die Checklisten zur täglichen Fahrzeugkontrolle. Bei jeder Übergabe sind die Funktionsfähigkeit der Beleuchtungsanlage, die Füllstände von Motoröl, Kühlflüssigkeit, Kraftstoff und die ordnungsgemäße Sicherung von Ladungen zu überprüfen. Doch auch die Überprüfung der Reifen und der Kennzeichen sollten bei einer UVV Prüfung auf dem Plan stehen.

Hinzukommt eine jährliche UVV Prüfung der Mitarbeiter. Die Fahrer müssen sich jedes Jahr einer Schulung zu den Gefahren und dem Umgang mit dem Fahrzeug unterziehen. Wichtig dabei ist jedoch, dass diese Prüfung protokolliert wird. Zu guter Letzt muss die UVV Prüfung der Pkw durch einen befähigten Prüfer erfolgen. Diese Prüfung findet einmal pro Jahr statt und kann nach der Durchführungsanweisung der DGUV Vorschrift 70 ausschließlich von befähigten Prüfern vorgenommen werden.

UVV Prüfung PKWs

Das muss bei einer UVV Prüfung Pkw beachtet werden

Eine UVV Prüfung Pkw kann in vielen Werkstätten stattfinden. Möglich ist aber auch eine Prüfung im Rahmen der Hauptuntersuchung. Die meisten Unternehmen nutzen Wartungsarbeiten oder den Reifenwechsel dafür, die UVV Prüfung zu erledigen. Auf diesem Weg können die Unternehmen sehr viel Zeit sparen. Jeder Arbeitgeber ist sogar dazu verpflichtet, seine Mitarbeiter bei der ersten Übernahme des Fahrzeuges in die sichere Verwendung einzuweisen.

Viele Unternehmen nutzen für die Fahrzeugunterweisungen die Möglichkeiten der Digitalisierung. Mit E-Learning-Angeboten lassen sich die Fahrzeugunterweisungen bzw. die UVV Auto wesentlich leichter durchführen.

Darum ist eine UVV Prüfung Pkw für Unternehmen so wichtig

Während es bei einer Hauptuntersuchung eher um die Umweltverträglichkeit, Vorschriftsmäßigkeit und Verkehrssicherheit von Fahrzeugen geht, geht es bei der UVV Prüfung der Pkw eher um die Verkehrssicherheit. In den Unfallverhütungsvorschriften werden also alle Belange rund um die Sicherheit am Arbeitsplatz geregelt. Befindet sich der Arbeitsplatz in einem Fahrzeug, fallen die Regelungen der UVV auch auf Firmenfahrzeuge. Schließlich haften Arbeitgeber für eben diese Fahrzeuge. Bei einer UVV Prüfung der Pkw geht es also um den Schutz der Mitarbeiter am Arbeitsplatz und die Betriebssicherheit des Fahrzeuges.

Mit einer UVV Prüfung Pkw werden mögliche Mängel und Schäden an den Betriebs- und Arbeitsmitteln aufgedeckt. Durch eine ordnungsgemäße Dokumentation können Unternehmen nachweisen, dass sie ihren Pflichten jederzeit nachgekommen sind. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zur UVV Prüfung Pkw durch die NORM Prüfservice GmbH und freuen Sie sich auf einen bundesweiten Service.

Ihre Vorteile
Gerichtsfeste Dokumentation
Sie erhalten Ihre Dokumentation von uns immer bequem zum Download und noch vor der Rechnungsstellung.
Geringer Betriebsausfall
Wir sorgen beim Prüfen Ihrer PKWs für einen möglichst geringen Ausfall Ihres laufenden Betriebs.
Fachkundige Prüfer
Wir setzen für Ihre Prüfungen nur fachkundige und erfahrene Prüfer mit modernster Messtechnik ein.
Abrechnung zum Festpreis
Wir vereinbaren mit Ihnen einen Festpreis pro PKW, LKW oder Nutzfahzeug. So haben Sie Ihre Kosten schon vor der Auftragsabwicklung im Überblick.

Prüfablauf DGUV V70

SVG

Sicht- und Funktionsprüfung

Bei der UVV Prüfung von Fahrzeugen werden die Sicht und Funktionsprüfungen immer zusammen durchgeführt. Beispielsweise werden bei der Prüfung Licht- und Signaleinrichtungen, Reifen und Fahrwerk oder die generelle Verkehrssicherheit des Fahrzeuges in Augenschein genommen und auf Funktion geprüft. Ein weiterer großer Bestandteil der Prüfung ist die allgemeine Überprüfung der Arbeitssicherheit, so werden beispielsweise Transporter und LKWs auf Mängel der Ladungssicherungseinrichtungen, oder Kippfahrzeuge auf die Funktion und Sicherheit der Mechanischen Bestandteile geprüft. Auch banal erscheinen Prüfungen wie die Funktion von Heizungs-, Lüftung- und Kühlgeräte sowie Warnhinweise und Kennzeichnungen werden bei der UVV Prüfung vorgenommen.

SVG

Dokumentation

Anschießend erhalten Sie Ihre Dokumentation in der Regel noch am selben Tag des Auftragsabschlusses. Hierzu erhalten Sie Ihre Persönlichen Zugangsdaten zu unserem Prüfmanager, in dem Sie alle Protokolle in Übersichtlicher Form und Gerichtsfest vorliegen haben. Ein Download in PDF und Exel Format ist selbstverständlich auch möglich.

weitere informationen